SG Harburg

Handball südlich der Elbe

2017 mC harburg
phoca thumb l 20160903 SGH Cup C Jugend DSC 4013Die männlich C startete erst am 25.9. in die Saison, da das erste Saisonspiel gegen Wilhemsburg aufgrund deren Rückziehung ausgefallen ist.

In der Woche zuvor schnupperten Philipp und Michi als neue Trainer beim Training herein.

Relativ schnell stellte man fest, dass die beiden Lust haben Carina als Trainer zu unterstützen.

Nun starteten wir mit 13 Spielern und 3 Trainern in das erste Spiel. Die Jungs sind nun im 2. Jahr C Jugend und da ist einiges an Potenzial drin.

Selbstbewusst gingen wir ins Spiel und merkten ziemlich schnell, dass das heute unser Spiel ist. Es wurden einfache Abschlüsse gesucht und der Ball wurde sicher im Tor untergebracht. Wir spielten teilweise schon unsere im Training erprobten Spielabläufe und und brachten auch mal den Mitspieler durch einen guten Pass in eine gute Position zum Wurf.

Hinten in der Abwehr haperte es noch ein wenig und wir haben noch zu wenig Mut den Gegner früh genug anzupacken oder schlafen auch mal und wundern uns nicht, wenn wir gar keinen Gegenspieler haben.

Mit einem 21:29 Sieb blieben die beiden Punkte in Harburg und wir sind heiß auf das nächste Spiel am 9.10. zuhause. Bis dahin wird im Training noch fleißig an den Defiziten gearbeitet :-)

Im Hinspiel mussten wir eine Klatsche von 34:10 einstecken….
Das musste erstmal verdaut werden, dementsprechend groß war der Respekt im Rückspiel. Fischbek war kein leichter durchschaubarer Gegner. Hatten wir im SG Harburg Cup im August noch einen Sieg holen können, haben wir dennoch das Punktspiel im September so hoch verloren.
Also gingen wir motiviert ins Spiel und wollten alles herausholen, was wir konnten und da nicht so auf die Mütze bekommen.
Den Anfang verschliefen wir und Fischbek holte sich nach 2 Minuten eine 2 Tore-Führung. Aber wir trauten uns dann auch einfach mal aufs Tor zu werfen und zack hatten wir das erste Tor in der 3.Minute. Durch schöne Tore und selbstbewusste Tore durch Mats, Justus B. und Vincent holten wir auf und konnten uns sogar zeitweise absetzen auf 7:4. Fischbek drehte auch nochmal auf und wollte die zwei Punkte mit nach Hause nehmen, so kam es, dass es zur Halbzeit 14:13 stand.
In der zweiten Halbzeit setzten wir auch ein klares Statement und machten gleich das erste Tor in der ersten Minute, doch dann ließen wir uns wieder einwickeln….
Aber in der 38. Minuten hatten wir das Spiel wieder mehr unter Kontrolle und auch Yassin und Sören zeigten, was in Ihnen steckte. Es stand in der 40. Minute 21:18.
Dann kam aber die Hektik ins Spiel, leider stark provoziert durch den gegnerischen Trainer, der sehr viel Unruhe in Spiel brachte, was ihm in der 20. Minute auch schon die gelbe Karte einhandelte. Somit schaffte es Fischbek sogar 44. Minute mit einem Tor heranzukommen. Nun war es jede Minute ein Fight um jedes Tor. Doch am Ende wurden wir nochmal von unseren Trainern ermahnt die Hektik von Fischbek nicht zu übernehmen und die zwei Punkte in ruhiger Spielweise zuhause zu behalten.
Es gelang uns den letzten Angriff den Ball nicht vor Hektik wegzuschmeißen und wir gewannen knapp mit einem 26:25. Das Spiel war auf Augenhöhe und jede Mannschaft hat zwischendurch Kampfgeist gezeigt.

2015 mC 8 11 15 0001In den letzten 4 Spielen haben wir immer wieder gezeigt, dass wir Spaß am Handball haben und uns auch nicht durch Rückstände nicht immer klein kriegen lassen. Eine kurze Zusammenfassung:
SGH – Finkenwerder
Halbzeit: 5 zu 8 für Finkenwerder.

Weiterlesen ...

Im ersten Spiel ging es gleich zum Derby nach Fischbek. Mit einem sehr kleinem Kader, wovon Heiko sein erste Spiel hatte und Cagan aus der D Jugend aushalf und auch Mats, der eigentlich B spielt, wollten wir dennoch mit 7 Leuten das Spiel antreten und wenigstens versuchen 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Eine Woche vorher hatten wir schon die Gelegenheit die Mannschaft von Fischbek im SGH Cup kennenzulernen. Dort lief es nicht so schlecht.

Wir stellten uns auf zwei schwere Halbzeiten ein, da es schließlich keine Asuwechselspieler gab und wir noch allzu viel Training hatten.

Weiterlesen ...

Tabelle männliche C

Spielplan

Datum Heim Gast Tore
24.09.17 10:00 Eimsbüttel. TV SG Harburg 10:12
30.09.17 14:30 FC St. Pauli SG Harburg 13:11
08.10.17 12:00 SG Harburg SG Wilhelmsb. 28:16
19.11.17 15:00 SV Blankenese SG Harburg 28:17
09.12.17 11:45 SG Harburg HL Buch-Rosen 17:21
16.12.17 14:30 HSG Riss/Wed SG Harburg 25:26
21.01.18 12:00 SG Wilhelmsb. SG Harburg 9:31
03.02.18 17:00 SG Harburg Eimsbüttel. TV
11.02.18 13:00 SG Harburg FC St. Pauli
18.02.18 12:00 SG Harburg SV Blankenese
08.04.18 13:15 HL Buch-Rosen SG Harburg
15.04.18 15:00 SG Harburg HSG Riss/Wed
22.04.18 15:30 TV Fischbek 2 SG Harburg

Trainingszeiten

Mi. 17:00 - 18:30 Uhr

Am Pavillon

Fr. - 17:00 - 18:15 Uhr

Kerschensteinerstr.