Drucken
Super User

609D85A5 C25C 491F A7D4 6BA514632A1CAm 15.09. empfingen wir die 2. Damenmannschaft aus Fischbek. Wir gingen ersatzgeschwächt in das Spiel, da viele von uns im Urlaub waren.
Die ersten Minuten war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. In der 14. Minute gingen wir mit 4:3 in Führung und ließen uns diese das restliche Spiel über nicht mehr nehmen. Wir konnten unseren Vorsprung zwischenzeitlich auf fünf Tore ausbauen. Somit führten wir in der 27. Minute mit 11:6. Bis zur Halbzeitpause konnten unsere
Gegnerinnen den Vorsprung auf 11:8 verkürzen. Motiviert, unsere Führung wieder weiter auszubauen, gingen wir in die zweite Halbzeit. Diese begann mit einer 2-Minuten-Strafe für die Gegnerinnen und einem 7-Meter für uns, den Michelle zum 12:8 verwandeln konnte. Im weiteren Spielverlauf fiel es uns schwer, uns weiter abzusetzen. Jedoch schafften wir es, die Gegnerinnen
ebenfalls nicht weiter an uns ranzulassen. In der 45. Minute gab es einen kleinen Schockmoment für unsere Mannschaft, als Lea ihre dritte 2-Minuten-Strafe kassierte und somit wegen einer roten Karte das Spielfeld verlassen musste. Dies hinderte uns allerdings nicht daran, unseren Vorsprung zu halten. Somit stand es nach 60 Minuten 26:22 für uns.
Jetzt haben wir eine lange Spielpause, bis wir am 27.10 um 12:15 am Steinhauerdamm gegen HSV/Hamm 02 3 antreten. Diese Pause nutzen wir, um weiter an unserem Zusammenspiel zu arbeiten.